• Konsole. Das Videospielmagazin

    Gamescom 2015

    Die Konsole berichtet dieses Mal für Euch von der gamescom
    2015. Unsere Themen bewegen sich aber abseits der großen Spielermassen: Wir
    berichten über die Diskussionspanels auf dem Gamescomcongress. Diskutiert wurde
    dort u.a. über die Zukunft des Videospieljournalismus und über Ethik und Games.
    Außerdem haben uns die Cosplayer Ben und Maja erzählt, wie sie ihr Hobby zum
    Beruf gemacht haben.

    Normal
    0

    21

    false
    false
    false

    DE
    X-NONE
    X-NONE

    /* Style Definitions */
    table.MsoNormalTable
    {mso-style-name:“Normale Tabelle“;
    mso-tstyle-rowband-size:0;
    mso-tstyle-colband-size:0;
    mso-style-noshow:yes;
    mso-style-priority:99;
    mso-style-parent:““;
    mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
    mso-para-margin-top:0cm;
    mso-para-margin-right:0cm;
    mso-para-margin-bottom:8.0pt;
    mso-para-margin-left:0cm;
    line-height:107%;
    mso-pagination:widow-orphan;
    font-size:11.0pt;
    font-family:“Calibri“,sans-serif;
    mso-ascii-font-family:Calibri;
    mso-ascii-theme-font:minor-latin;
    mso-hansi-font-family:Calibri;
    mso-hansi-theme-font:minor-latin;
    mso-fareast-language:EN-US;}

    Videospielmusik

    Schon als Videospiele noch piepsige Chip-Tunes anstatt eines
    orchestralen Soundtracks produzierten, war die musikalische Untermalung vieler
    Spiele oft ein Garant für Ohrwürmer, Emotionen und Spannung. Dass dabei Jeder
    andere Stücke aus seiner Videospiel-Laufbahn besonders in Herz geschlossen hat,
    ist dabei ganz logisch. Grund genug also, einmal in der Konsole-Reaktion (und
    darüber hinaus) nachzufragen: Was ist eigentlich deine liebste Videospielmusik?
    Und warum?

    Normal
    0

    21

    false
    false
    false

    DE
    X-NONE
    X-NONE

    /* Style Definitions */
    table.MsoNormalTable
    {mso-style-name:“Normale Tabelle“;
    mso-tstyle-rowband-size:0;
    mso-tstyle-colband-size:0;
    mso-style-noshow:yes;
    mso-style-priority:99;
    mso-style-parent:““;
    mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
    mso-para-margin-top:0cm;
    mso-para-margin-right:0cm;
    mso-para-margin-bottom:8.0pt;
    mso-para-margin-left:0cm;
    line-height:107%;
    mso-pagination:widow-orphan;
    font-size:11.0pt;
    font-family:“Calibri“,sans-serif;
    mso-ascii-font-family:Calibri;
    mso-ascii-theme-font:minor-latin;
    mso-hansi-font-family:Calibri;
    mso-hansi-theme-font:minor-latin;
    mso-fareast-language:EN-US;}

    Die Gamingszene in Münster

    Die Konsole berichtet dieses Mal für Euch über Münster und
    Gaming. Dort gibt es mehr als man denkt: Uniforschung, Youtube-Kanäle, ein
    preisgekröntes Museumsspiel und natürlich Lan-Parties.

    Normal
    0

    21

    false
    false
    false

    DE
    X-NONE
    X-NONE

    /* Style Definitions */
    table.MsoNormalTable
    {mso-style-name:“Normale Tabelle“;
    mso-tstyle-rowband-size:0;
    mso-tstyle-colband-size:0;
    mso-style-noshow:yes;
    mso-style-priority:99;
    mso-style-parent:““;
    mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
    mso-para-margin-top:0cm;
    mso-para-margin-right:0cm;
    mso-para-margin-bottom:8.0pt;
    mso-para-margin-left:0cm;
    line-height:107%;
    mso-pagination:widow-orphan;
    font-size:11.0pt;
    font-family:“Calibri“,sans-serif;
    mso-ascii-font-family:Calibri;
    mso-ascii-theme-font:minor-latin;
    mso-hansi-font-family:Calibri;
    mso-hansi-theme-font:minor-latin;
    mso-fareast-language:EN-US;}

    Deutscher Computerspielpreis 2015

    Nach etlichen Skandalen sollte der Deutsche
    Computerspielpreis 2015 ein Neuanfang sein. Unter der Federführung von Dorothee
    Bär vom Ministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur war der Preis zum
    Erfolg verdammt. Ob die deutsche Videospielbranche endlich den Preis bekommt,
    den das aufstrebende und wirtschaftsstarke Medium verdient, haben wir vor Ort
    geprüft. Mit Einschätzungen der zahlreichen Gäste (u.a. Oliver Kalkofe,
    PietSmiet und Felix Falk) direkt vom Gala-Abend, gibt es hier den Rundumschlag
    zum DCP 2015.

    Normal
    0

    21

    false
    false
    false

    DE
    X-NONE
    X-NONE

    /* Style Definitions */
    table.MsoNormalTable
    {mso-style-name:“Normale Tabelle“;
    mso-tstyle-rowband-size:0;
    mso-tstyle-colband-size:0;
    mso-style-noshow:yes;
    mso-style-priority:99;
    mso-style-parent:““;
    mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
    mso-para-margin-top:0cm;
    mso-para-margin-right:0cm;
    mso-para-margin-bottom:8.0pt;
    mso-para-margin-left:0cm;
    line-height:107%;
    mso-pagination:widow-orphan;
    font-size:11.0pt;
    font-family:“Calibri“,sans-serif;
    mso-ascii-font-family:Calibri;
    mso-ascii-theme-font:minor-latin;
    mso-hansi-font-family:Calibri;
    mso-hansi-theme-font:minor-latin;
    mso-fareast-language:EN-US;}

    TTIP und die deutsche Videospielbranche

    Die Themen der Sendung:

    TTIP? Kein Kommentar!
    Felix Zimmermann berichtet über die Schwierigkeiten, Recherche über TTIP zu
    betreiben.

    Die deutsche Kulturlandschaft und TTIP
    Yannis Krone im Gespräch mit Olaf Zimmermann, dem Geschäftsführer des Deutschen
    Kulturrats, über das Gefahrenpotential von TTIP für die deutsche
    Kulturlandschaft

    Was TTIP für die Branche bedeuten kann
    Welche Auswirkungen TTIP auf die deutsche Videospielbranche haben kann, klärt
    Felix Zimmermann im Gespräch mit Thorsten Unger (GAME) und Dr. Maximilian
    Schenk (B.I.U.).

    Wie die Branche geschützt werden kann
    Dem Schutz kultureller Vielfalt hat sich die EU mit der Unterzeichnung der
    UNESCO-Konvention verschrieben. Hendrik Scholten erklärt, wie diese
    Verpflichtung die deutsche Videospielbranche vor TTIP schützen kann.

    Wie es um die deutsche Videospielförderung steht
    Daniel Meyer wirft einen Blick auf den Videospielstandort Deutschland und klärt
    wie deutschen Entwicklern unter die Arme gegriffen wird.

    Was TTIP für den Jugendschutz bedeuten kann
    Der USK-Freigabe als Handelshemmnis? Daniel Meyer im Gespräch mit Thorsten
    Unger über weitere mögliche Folgen des Freihandelsabkommens für die Videospielbranche.

    Normal
    0

    21

    false
    false
    false

    DE
    X-NONE
    X-NONE

    /* Style Definitions */
    table.MsoNormalTable
    {mso-style-name:“Normale Tabelle“;
    mso-tstyle-rowband-size:0;
    mso-tstyle-colband-size:0;
    mso-style-noshow:yes;
    mso-style-priority:99;
    mso-style-parent:““;
    mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
    mso-para-margin-top:0cm;
    mso-para-margin-right:0cm;
    mso-para-margin-bottom:8.0pt;
    mso-para-margin-left:0cm;
    line-height:107%;
    mso-pagination:widow-orphan;
    font-size:11.0pt;
    font-family:“Calibri“,sans-serif;
    mso-ascii-font-family:Calibri;
    mso-ascii-theme-font:minor-latin;
    mso-hansi-font-family:Calibri;
    mso-hansi-theme-font:minor-latin;
    mso-fareast-language:EN-US;}